Cover von Geschichte des Westens - Von den Anfängen in der Antike bis zum 20. Jahrhundert wird in neuem Tab geöffnet

Geschichte des Westens - Von den Anfängen in der Antike bis zum 20. Jahrhundert

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Winkler, Heinrich August
Verfasserangabe: Heinrich August Winkler
Medienkennzeichen: Sachbuch
Jahr: 2010
Verlag: München, Beck
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Geschichte / Weltgeschichte Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Das großangelegte Geschichtswerk des renommierten Historikers, eines der großen Ereignisse dieses Novitätenherbstes, setzt mit dem Monotheismus der Ägypter ein, den Hauptteil - fast 900 von 1.200 Textseiten - nimmt jedoch die Zeit von der Französischen Revolution bis zum Ausbruch des 1. Weltkriegs ein. Ein 2. Band soll noch bis zur Gegenwart führen. Winkler fasst "Westen" als ein zunehmend die Welt durchdringendes, auf Volkssouveränität, Gewaltenteilung und Rechtsherrschaft beruhendes Wertesystem auf. Ebenso tradtionell wie mit diesem Ansatz, der Blickwinkel und Meßlatte seiner Betrachtung prägt, bleibt er mit der Beschränkung auf die Geschichte der Politik und der politischen Ideen, über die er (mit Schwerpunkt Neuzeit) einen material- und kenntnisreichen, vorzüglich geschriebenen Überblick bietet, während Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur weitgehend ausgespart bleiben. Literatur nur in den Fußnoten, Personen- und Ortsregister.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Winkler, Heinrich August
Verfasserangabe: Heinrich August Winkler
Jahr: 2010
Verlag: München, Beck
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Geschichte / Weltgeschichte
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-406-59235-5
Beschreibung: 2. Aufl., 1343 S.
Schlagwörter: Geschichte, Westliche Welt, Westen <Westliche Welt>, Westliche Staaten
Suche nach dieser Beteiligten Person