Cover von Kai und Opa auf dem Mars wird in neuem Tab geöffnet

Kai und Opa auf dem Mars

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Tessnow, Gregor
Verfasserangabe: Gregor Tessnow
Medienkennzeichen: Kinder SL
Jahr: 2003
Verlag: Hamburg, Oetinger
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: 4.1 Tes Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Mit "Auch Geheimagenten brauchen Schlaf" (BA 1/02) hatte er sein starkes Kinderbbuchdebüt: Jetzt gibt es eine spannende und orginelle Erstlesegeschichte von G. Tessnow. Hauptpersonen sind ein ziemlich ungewöhnlicher Opa, der in seinem Alter noch auf den Mars fliegt, und Kai, sein Enkelsohn, der seinen Großvater eigentlich gar nicht so gut kennt. Doch das gemeinsame Erlebnis im Weltall bringt die beiden zumindest eine Zeitlang näher. Kai hat nämlich in Opas Weltraumanzug ein kleines Loch gemacht und muss ihn nun retten, was ihm aufgrund der Zauberhandschuhe auch gelingt. Gekonnt balanciert der Autor die Ich-Erzählung zwischen Realität und fantastischen Elementen und liefert eine ebenso erfrischende wie einfallsreiche Science-Fiction-Geschichte für Jungen und Mädchen im Erstlesealter. K. Meyers luftige, comichafte Illustrationen machen das Vergnügen komplett. - Sehr gerne für alle Bibliotheken, die Wert auf eine gute Auswahl im Bereich Erstleseliteratur legen, empfohlen.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Tessnow, Gregor
Verfasserangabe: Gregor Tessnow
Jahr: 2003
Verlag: Hamburg, Oetinger
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 4.1
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Antolin
ISBN: 3-7891-0595-3
Beschreibung: 63 S. : zahlr. Ill. (farb.)
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Meyer, Kerstin