Cover von Lanzelotta Rittertochter - Überfall am Drachenfels wird in neuem Tab geöffnet

Lanzelotta Rittertochter - Überfall am Drachenfels

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Scheffler, Ursel
Verfasserangabe: Ursel Scheffler. Bilder von Barbara Scholz
Medienkennzeichen: Kinder SL
Jahr: 2007
Verlag: Hamburg, Oetinger
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: 4.1 Schef Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Auch im 3. Abenteuer (vgl. zuletzt BA 3/06) zeigt Lanzelotta ihre Unerschrockenheit. Selbst eine Fledermaushöhle kann sie nicht abschrecken, in der vermutet sie nämlich die gestohlenen Waren, die die unbekannten Raubritter den Kaufleuten abgenommen haben. Also heißt es für Lanzelotta und Robin: Nichts wie hin! Zu dem Erfolg der mittelalterlichen Kriminalisten um Lanzelotta trägt Per, der Sohn eines Gauklers bei, der ihr den Entfesslungstrick beibringt, und dieser ist ihr in der Höhle von großem Nutzen. Die Brieftaube Melusine ist Botin zwischen Lanzelotta und Jörgel, dem 3. im Bunde, denn der arbeitet inzwischen als Knappe auf der Burg des Ritters Molo von Rabeneck, der der eigentliche Schurke ist und durch einen raffinierten Trick überführt werden kann. Die kleine Geschichte wird spannend erzählt und ist durch die Vielfalt des Geschichtenpersonals abwechslungsreich. Wie schon die beiden ersten Bände ist auch dieser für geübte Erstleser zu empfehlen.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Scheffler, Ursel
Verfasserangabe: Ursel Scheffler. Bilder von Barbara Scholz
Jahr: 2007
Verlag: Hamburg, Oetinger
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 4.1
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Ritter, Antolin
ISBN: 978-3-7891-0636-1
Beschreibung: 56 S. : überw. Ill. (farb.)
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Scheffler, Ursel; Scholz, Barbara [Ill.]