Cover von Detektivgeschichten vom Franz wird in neuem Tab geöffnet

Detektivgeschichten vom Franz

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Nöstlinger, Christine
Verfasserangabe: Christine Nöstlinger
Medienkennzeichen: Kinder SL
Jahr: 2010
Verlag: Hamburg, Oetinger
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: 4.1 Noe Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 03.12.2021

Inhalt

Der Franz, 8 Jahre alt, geht in die 2. Klasse und ist kleinen Lesern längst bekannt (zuletzt "Franz auf Klassenfahrt", BA 3/07). Jeden Mittag geht er zur Gabi, weil seine Eltern arbeiten. Franz mag die Gabi, aber leider ist sie sehr bestimmend, und der Franz weiß sich nicht zu wehren. Diesmal überredet sie ihn zum Detektivspielen, zuerst im Kaufhaus, bis der Kaufhausdetektiv sie als potenzielle Diebe verjagt. Die Gabi gibt nicht auf, behauptet jetzt, der neue Mieter im Haus sei der gesuchte Bankräuber. Sie, Franz und sein Freund Eberhard müssten nur in seiner Wohnung nach Diebesgut suchen. Mit der kleinen Lüge, sie hätten sich ausgesperrt, bitten sie um Einlass und finden die fremde Wohnung voll unausgepackter Umzugskartons ... Mit Witz und Humor ist die neue Episode erzählt und zum Höhepunkt mit peinlicher Überraschung für die Kinder getrieben: der verdächtigte Mann ist Kriminalkommissar und ganz und gar kein Räuber! Liebevoll ist wiederum der Franz skizziert, der zaghaft und doch letztlich wacker standzuhalten versucht, wenn es gar zu quer kommt. - Mit Verständnisfragen im Anhang. - Für alle!

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Nöstlinger, Christine
Verfasserangabe: Christine Nöstlinger
Jahr: 2010
Verlag: Hamburg, Oetinger
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 4.1
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Krimi, Antolin
ISBN: 978-3-7891-0662-0
Beschreibung: 48 S. : zahlr. Ill. (farb.)
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Dietl, Erhard