Cover von Raban der Held wird in neuem Tab geöffnet

Raban der Held

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Masannek, Joachim
Verfasserangabe: Joachim Masannek
Medienkennzeichen: Kinder SL
Jahr: 2002
Verlag: Frankfurt/Main, Baumhaus-Verl.
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: 5.1 Mas Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Durch eine Dummheit versiebt Raban ganz allein das entscheidende Spiel um die Herbstmeisterschaft (s. Band 4 und 5 in dieser Nr.). Nun sitzt er nicht nur auf der Reservebank, er fühlt sich auch nicht länger als Wilder Kerl. Einsam und ausgeschlossen ist er, und wenn er in den Spiegel schaut, taucht da sein Doppelgänger-Quälgeist auf, der ihn nun vollends fertig macht. Trainer Willi hat Verständnis für Rabans Nöte und rät ihm, in der Silvesternacht das große Fußballorakel zu befragen. Das tut Raban und weiß am Ende - ob das Orakel nun Traum oder Realität war - was er will und kann, und er bringt sogar seinen Spiegelbild-Quälgeist zum Verschwinden. Und bleibt natürlich ein Wilder Kerl. Wieder eine gelungene Mischung aus überdreht und sensibel, rotzfrech und einfühlsam. Hoffentlich sind sehr bald die finanziellen Quälgeister für den Verlag verschwunden, und es erscheinen für alle Wilden Kerle-Fans die bereits für März angekündigten weiteren Fortsetzungen.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Masannek, Joachim
Verfasserangabe: Joachim Masannek
Jahr: 2002
Verlag: Frankfurt/Main, Baumhaus-Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 5.1
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Fußball
ISBN: 3-8315-0279-X
Beschreibung: 123 S. : zahlr. Ill.
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Birck, Jan