Cover von Aufregung um Finja wird in neuem Tab geöffnet

Aufregung um Finja

ein Pferdekrimi
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Ondracek, Claudia
Verfasserangabe: Claudia Ondracek
Medienkennzeichen: Kinder SL
Jahr: 2011
Verlag: Ravensburg, Ravensburger Buchverl.
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: 4.1 Ond Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

In der 3. Lesestufe der Reihe Leserabe, also für Leseprofis ab dem 3. Schuljahr, erzählt Claudia Ondracek eine aufregende Geschichte, die mit dem Untertitel "Ein Pferdekrimi" sowohl Tierisches als auch einen spannenden Kriminalfall verspricht. In einem gekonnten Mix wird sie diesen Erwartungen gerecht. Laura, die Heldin, verbringt die Ferien bei ihrer verwitweten Großmutter, deren Lebenstraum schon immer ein Reitstall war, sich aber nie daran wagte. Nun allerdings droht ein Bauvorhaben ihr sogar die Pferdekoppel wegzunehmen, geldgierige Unternehmer scheuen dabei vor üblen Taten nicht zurück. Und Laura, deren ganze Freude ihr Lieblingspferd Finja ist, findet auf Umwegen nicht nur eine neue Freundin, sondern entdeckt mit deren Hilfe auch, wer hinter den Gemeinheiten gegen Oma Leni steckt. In 6 übersichtliche Kapitel eingeteilt, dialogreich und kurzweilig erzählt, in bewährt großer Schrift und mit vielen farbigen Illustrationen von H. Wiechmann ist das ein gelungener Band, der Mädchenherzen höher schlagen lässt. Nicht nur von der Stiftung Lesen, sondern auch von dieser Stelle aus sehr gern breit empfohlen.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Ondracek, Claudia
Verfasserangabe: Claudia Ondracek
Jahr: 2011
Verlag: Ravensburg, Ravensburger Buchverl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 4.1
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Pferde, Antolin
ISBN: 978-3-473-36243-1
Beschreibung: 58 S. : zahlr. Ill. (farb.)
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Wiechmann, Heike