Cover von Max und die Monsterfamilie wird in neuem Tab geöffnet

Max und die Monsterfamilie

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schröder, Patricia
Verfasserangabe: Patricia Schröder
Medienkennzeichen: Kinder SL
Jahr: 2009
Verlag: München, cbj
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: 4.1 Schroe Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 15.12.2022

Inhalt

Um eine unerwartete Familienerweiterung geht es im neuen Titel der Vorlesereihe zum Mitlesen "Erst ich ein Stück, dann du" (zuletzt vgl. BA 6/09, weiterer Band in dieser Nr.). Max freut sich auf ein Wochenende mit dem getrennt lebenden Vater. Doch stattdessen hat seine Mutter für ihn und seine ältere Schwester Mara eine Überraschung geplant. Mit der Bahn fahren sie in ein kleines Dorf zu einem alten, fast unheimlichen Haus, wo sie von Philipp und dessen Vater Georg erwartet werden. Ihre Mutter fühlt sich wie zu Hause und Max und Mara erkennen entsetzt, dass sie hier einziehen sollen. Sind der dunkle, bleiche Philipp und sein Vater vielleicht sogar Vampire? Beim nächtlichen Toilettengang trifft Max auf einen ebenso misstrauischen Philipp, der in den rothaarigen Kindern Werwölfe vermutet. Befreit lachen beide über ihre Ängste und der 1. Schritt zur Annäherung ist getan. Die flott illustrierte Geschichte berichtet leichtfüßig über Probleme von Patchwork-Familien. Reihentypisch sind kurze Textpassagen in großer Schrift für die ersten Mit-Leseversuche eingeschoben. Überall empfohlen!

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schröder, Patricia
Verfasserangabe: Patricia Schröder
Jahr: 2009
Verlag: München, cbj
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 4.1
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Antolin
ISBN: 978-3-570-13710-9
Beschreibung: 1. Aufl., 79 S. : zahlr. Ill. (farb.)
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Voigt, Silke