Freitag, 4. Dezember 2020
   

Suchtipps

           

Wenn Sie einen Suchbegriff eingeben, erhalten Sie eine Liste mit Treffern. Diese können nach verschiedenen Kriterien (z.B. Verfasser, Jahr) eingegrenzt werden. Benutzen Sie dafür die Leiste links neben der Trefferliste und setzen Sie ein Häkchen in den entsprechenden Optionsfeldern. Wählen Sie z.B. bei "Mediengruppe" "Schöne Literatur", um sich ausschließlich Romane anzeigen zu lassen, oder "CD-Jugend" für Kinder-CDs.
 

Zu viele Treffer?

Die einfache Suche ist eine reine Stichwortsuche. Das Suchergebnis enthält alle Titel, in denen das gesuchte Wort irgendwo im Datensatz vorkommt, z.B. auch in der Inhaltsangabe. Grundsätzlich empfiehlt es sich, die Erweiterte Suche zu verwenden. Dort können Sie gezielt nach dem Verfasser, dem exakten Titel, Schlagworten oder Interessenkreisen suchen. Das Suchergebnis wird so wesentlich präziser.
 


          

Wir lassen uns über die Schulter gucken! Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter & Instagram.

 

Ihre Mediensuche

Das Gutenberg-Komplott
Historischer Roman
Verfasser: Born, Christoph
Verfasserangabe: Christoph Born
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 2006
Verlag: Giessen, Brunnen-Verl.
Mediengruppe: Schöne Literatur
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba Bor Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Mainz 1454: Johannes Gutenberg arbeitet im Geheimen an seiner bahnbrechenden Erfindung des Buchdrucks. Als der neue Richter in der Stadt, Thomas Berger, bei einer ermordeten jungen Frau Pläne für eine Buchpresse findet, wird schnell klar, dass es in Gutenbergs Werkstatt einen Verräter gibt. Doch wer sind seine Hintermänner und warum muss der Goldschmied Friedrich Metz sterben? Thomas Berger kommt einer gewaltigen Verschwörung auf die Spur, die ihn in große Gefahr bringt. Christoph Born ist ein großer Kenner der Geschichte des Buchdrucks und seine Verschwörungstheorien um diese die Welt verändernde Entwicklung sind plausibel und einleuchtend. Der sorgfältig recherchierte historische Hintergrund seiner spannenden Kriminalgeschichte macht aus seinem Roman eine ideale Kombination aus solider Unterhaltung und Wissensvermittlung, die durch ein Glossar im Anhang noch unterstützt wird. Seine manchmal etwas hölzernen Sätze und die teilweise etwas plakativen Charaktere kann man dem Autor wegen der fesselnden und erhellenden Umsetzung seines Themas verzeihen. Für größere Bestände eine lohnende Anschaffung!
Details
Verfasser: Born, Christoph
Verfasserangabe: Christoph Born
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 2006
Verlag: Giessen, Brunnen-Verl.
Systematik: Zba
Interessenkreis: Historischer Roman
ISBN: 3-7655-1933-2
Beschreibung: 315 S. : Ill.
Schlagwörter: Aufklärung <Kriminologie>, Belletristische Darstellung, Geschichte 1454, Gutenberg, Johannes, Mainz, Mord, Richter, Fiktionale Darstellung
Mediengruppe: Schöne Literatur
Start    |    Mediensuche    |    Termine    |    Kinder & Jugendliche    |    Schulen & Kitas    |    Info/Kontakt    |    Datenschutz    |    Mein Konto
Copyright [Year] by OCLC GmbH