Cover von Das Labyrinth erwacht wird in neuem Tab geöffnet

Das Labyrinth erwacht

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Wekwerth, Rainer
Verfasserangabe: Rainer Wekwerth
Medienkennzeichen: Jugend SL
Jahr: 2013
Verlag: Würzburg, Arena
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: 5.2 Wek Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 07.07.2022

Inhalt

Sieben Jugendliche wachen in einer endlosen Steppe auf. Nur ein Zettel weist ihnen den Weg. Sie haben 72 Stunden, um durch ein Tor in die nächste Welt zu gelangen. 6 Tore für 7 Jugendliche! Einer bleibt immer auf der Strecke. Wer hat das Recht zu überleben? - 1. Band einer Trilogie. Wekwerth erzählt in seiner Dystopie zunächst eine ähnliche Story wie J. Dashner: "Im Labyrinth" und S. Lukjanenko: "Die Ritter der vierzig Inseln": Eine zusammengewürfelte Gruppe von Mädchen und Jungen muss in einer Welt voller Gefahren ums Überleben kämpfen. Sind sie als Gruppe stärker oder hat man alleine eine größere Chance ans Ziel zu gelangen? Der Autor arbeitet dabei die verschiedenen Charaktere ausführlich aus, sodass man sofort seine Sympathien und Antipathien verteilt. Doch das scheinbar Böse hilft den anderen. Hat man sich also in seiner Einschätzung getäuscht? Immer wieder wird man auf die falsche Fährte gelockt und verfolgt gespannt den weiteren Verlauf der Geschichte. Extrem spannender Roman, der einem den Atem stocken lässt!

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Wekwerth, Rainer
Verfasserangabe: Rainer Wekwerth
Jahr: 2013
Verlag: Würzburg, Arena
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 5.2
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis thrill
ISBN: 978-3-401-06788-9
Beschreibung: 407 S. : Ill.
Suche nach dieser Beteiligten Person