Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Dienstag, 19. März 2019
   

Details

Deutsch-französische Dichterlesung
mit musikalischer Begleitung
Dienstag, 12. März
19.00 Uhr
Eintritt frei

 

Printemps Poétique Transfrontalier 2019

 

Am 12. März gastieren auf ihrer Tournee durch die Großregion vier Schriftstellerinnen und ein Schriftsteller in der Stadt- und Kreisbibliothek, um ihre Gedichte zu Gehör zu bringen. In St. Wendel findet der Printemps Poétique Transfrontalier bereits zum vierten Mal statt, wobei das Prinzip immer das gleiche ist. Die fünf Literaten erarbeiten zunächst in Schreibresidenzen neue Texte unter Einbeziehung von Raum und Zeit, Mensch und Natur. Anschließend gehen sie dann auf Lesereise, um ihre neuen Werke einem interessierten Publikum vorzustellen. Dabei stehen Gemeinsamkeit und Austausch der Großregion im Mittelpunkt, denn die fünf Künstler kommen nicht nur aus fünf unterschiedlichen Regionen, sie arbeiten auch jeweils in einer anderen, von der Pfalz über das Saarland, Lothringen und Luxemburg bis zur Wallonie. In diesem Jahr sind Daniela Dröscher (Rheinland-Pfalz), Claire Gondor (Lothringen), Sabine Göttel (Saarland), Timitéo Sergoï (Belgien) und Caroline Simon (Luxemburg) mit von der Partie. Die musikalische Begleitung übernimmt der Luxemburger Gitarrist Remo Cavallini. 

     
 
 

 

Start    |    Mediensuche    |    Termine    |    Kinder & Jugendliche    |    Schulen & Kitas    |    Info/Kontakt    |    Datenschutz    |    Mein Konto
Copyright [Year] by OCLC GmbH