X
  GO

Details

Szenische Lesung von und mit
Krimi-Autorin Marion Demme-Zech

Donnerstag, 14. März
19.30 Uhr

Eintritt 5 €, ermäßigt 3 €

In Zusammenarbeit mit
"KLEIN Buch+Papier"

 

Theater-Abend von und mit Krimi-Autorin Marion Demme-Zech

©Mae Demme





 

 

 „Mord am Saar-Hunsrück-Steig“ – in ihrem neuen Regionalkrimi nimmt die saarländische Autorin Marion Demme-Zech ihre Leserschaft mit auf einen der beliebtesten Fernwanderwege Deutschlands. Dass hierbei die schönsten Stellen zu Tatorten werden, gehört bei Marion Demme-Zech, die auch Reiseführer verfasst, zur Kür mit dazu. Auf diese Weise dezimiert sich die Zahl der Teilnehmer der Wandergruppe, von Etappe zu Etappe. Die Frage, wer hinter all den Anschlägen stecken könnte, bleibt bis lange ungeklärt – denn erschreckenderweise zeigt sich, dass jeder, der noch Verbliebenen gute Gründe für einen Mord hätte.

Das dreiköpfige Krimi-Theater-Team um Marion Demme-Zech macht am 14. März in der Stadt- und Kreisbibliothek St. Wendel Station. In fünf Akten führt das Saarbotage-Team auf ausgefallene Weise über den Saar-Hunsrück-Steig und lässt dabei ausgewählte Episoden des Krimis lebendig werden. Ob nun Überraschungsparty für die Kollegin Kuppertz vom LKA, ein neues Kochformat des Saarländischen Rundfunks auf dem Weiskircher Kurparksee oder eine Abfahrt auf dem Erbeskopf – es steht einiges auf dem Programm. 

     

Die Saarländerin Marion Demme-Zech ist Erziehungswissenschaftlerin. Folgerichtig nahm ihre Laufbahn als Autorin mit pädagogischen Fachbeiträgen ihren Anfang. Dann allerdings entdeckte sie ihre kriminelle Ader. Alles begann mit Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien. 2020 erschien Marion Demme-Zechs erster Kriminalroman. Noch im gleichen Jahr ging mit „Letzter Ausstieg Saar“ ihre Saarland-Krimireihe um das Komissarenduo Forsberg und Kuppertz sowie den Dackel Günther an den Start. Wenn die Autorin nicht gerade Morde „anzettelt“, widmet sie ihre Zeit ungewöhnlichen Reiseführern und Gesellschaftsspielen über ihre Heimat.
(Quelle: Gmeiner Verlag)

 


©Zippo Zimmermann www.designladen.com